Forelle gegrillt

IMG_1511

Leider ist mir die Forelle beim servieren ein wenig verfallen, da sie sehr saftig war.
Dazu habe ich einfach einen bunten Salat gemacht.

Zutaten für 1 Forelle:
1 Forelle
1 Zitrone
3 Zweige Rosmarin
3 Zweige Thymian
3 Zweige Petersilie
3 Zweige Salbei
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Öl

Zubereitung:
IMG_1502Die Forelle von außen und innen waschen (Ich habe die Forelle schon vom Fischhändler aufschneiden lassen).
Dann mit Zewa trocken tupfen.
Wer möchte kann Kopf,Flossen und Schwanz schon abschneiden oder bis nach dem garen dran lassen.
Die Zitrone halbieren und eine hälfte in Scheiben schneiden.
Die Scheiben in die Forelle legen und jeweils 1 Zweig jeder Kräuterart hinein legen.IMG_1503
Die Knoblauchzehe schälen und mit einem Messer platt drücken und ebenfalls mit hinein legen.
Mit Salz und Pfeffer von außen und innen würzen.
IMG_1505Eine Alufolie oder Fischgrillzange mit den restlichen Zitronenscheiben und Kräuter zu einem Bett auslegen für den Fisch.
Den Fisch drauf legen und mit Öl beträufeln, anschließend gut verpacken und auf den heißen Grill legen.IMG_1507
IMG_1509Von jeder Seite ca. 15 Minuten grillen lassen.IMG_1510
Guten Appetit!

Advertisements

3 Gedanken zu “Forelle gegrillt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s